Riester Rente Lehrer 2017

Auch die Gruppe der Lehrer gehört zum geförderten Personenkreis der Riester Rente. Um diese Förderungen durch den Staat zu erhalten, sind jedoch unterschiedliche Wege erforderlich. Viele Lehrer sind in ihren Bundesländern verbeamtet worden. In einigen Bundesländern erhalten die neuen Lehrer Angestelltenverhältnisse und profitieren nicht von der Beamtenversorgung. Um eine Riester Rente für Lehrer abzuschließen, ist für die Beamten Folgendes wichtig. Die eigene Sozialversicherungsnummer muss bekannt sein. Hat der zu versichernde Lehrer keine eigene Nummer, so kann er bei seiner Besoldungsstelle eine Zulagenummer anfordern. Zusätzlich muss eine Einverständniserklärung unterzeichnet werden, sodass der Dienstherr die jährlichen Daten des Versicherungsnehmers an die Zulagenstelle weiterleiten kann. Bei versicherungsfrei Beschäftigten kann mit der Einverständniserklärung bestätigt werden, dass eine beamtenähnliche Versorgung besteht. Ohne dieses Einverständnis ist keine Förderung durch die Riester Rente Zulage möglich.

Bei den angestellten Lehrern ist der Abschluss einer Lehrer Riester weitaus einfacher. Da sie sich in einem versicherungspflichtigen Verhältnis befinden, muss kein Einverständnis unterzeichnet werden. Mit einem eigenen Vertrag und einem Riester Dauerzulagenantrag, der für Sparer vieles vereinfacht, können dann die Riester Zulagen auf Dauer beantragt werden. Vor dem Abschluss einer Lehrer Riester Rente sollten einige Dinge beachtet werden. Wir haben uns in unserer kurzen Zusammenfassung mit der möglichen Tarifauswahl beschäftigt und stellen diese dem Leser gerne vor.

1. Tarife einer Lehrer Riester Rente

Lehrer Riester Tarif im DetailDie gesetzlichen Vorgaben zum vollen Erhalt der Riester Förderungen müssen von allen Anbietern des Produkts eingehalten werden. Mit der Riester Garantie hat der Sparer bereits mit Beginn des Vertrages eine Garantie auf die Eigenleistungen und die erhaltenen Zulagen. Die Kosten des Versicherers während der Sparphase sind davon jedoch abzuziehen. Dieser Betrag wird zusätzlich mit einem Zinssatz von 1,25 Prozent verzinst.

Entscheidend für die Wahl des passenden Tarifes für die private Altersvorsorge sollte die geplante Nutzung des Vorsorgevermögens darstellen. Geht es um den Bezug einer zusätzlichen Rente oder um den geplanten Bau des eigenen Traumhauses? Diese Entscheidung kann auch nach dem Abschluss des Vertrages noch geändert werden, da es sich bedingt durch die Förderung um das gleiche Produkt handelt.

Wenn dieser staatliche Vermögensaufbau als Rentenerhöhung dienen soll, ist die Länge der Ansparphase entscheidend für die möglichen Renditechancen. Personen, die 20 und mehr Jahre in eine Riester Rente für Lehrer einzahlen, haben mit einer fondsbasierten Anlage gute Chancen hohe Zinsgewinne zu erzielen. Die benannten Riester Garantien betreffen alle Riester Tarife und gewähren dem Anleger bereits im vorab eine Sicherheit. Die Auswahl zwischen der klassischen Form, eines Fonds – oder eines Riester Banksparplans oder auch der Eigenheimrente hängt von der persönlichen Risikoeinstellung des Sparers ab. Das Risiko ist jedoch von vornherein durch den Gesetzgeber begrenzt worden.

2. Beispiel einer Lehrer Riester Rente

Ein Lehrerehepaar, beide verbeamtet, haben ein gemeinsames Einkommen von 60.000 Euro pro Jahr. 30.000 Euro für den Ehemann und 30.000 Euro für die Ehefrau. Sie haben zwei Kinder, geboren 2012 und 2014, die für die Ehefrau veranlagt werden sollen. Um die maximale Steuerersparnis zu nutzen, ist vom Staat der Höchstbeitrag von 2.100 Euro pro Jahr angesetzt worden. Hierzu zählen ebenfalls die selbst gezahlten Beiträge und die erhaltenen Zulagen. 112,17 Euro sind im Falle der Ehefrau der höchstmögliche Beitrag zur Steuerersparnis. Da die Kinder bereits seiner Frau zugeschrieben wurden, kann der Ehemann mit einer Riester Rente für Lehrer seinen Anspruch auf die Grundzulage geltend machen. Mit einem Riester Mindesteigenbeitrag von 1.046,04 Euro pro Jahr erhält er Anspruch auf die Grundzulage von 154 Euro.

Die Berechnung für den Mindestbeitrag zum Erhalt der vollen Förderung und der Steuervorteile der Ehefrau sieht an diesem Beispiel wie folgt aus.

Mit dieser Rente können Sie rechnen!

Für den Mindestbeitrag sind mindestens 4 Prozent des Vorjahreseinkommens (brutto) in Höhe von 30.000 Euro anzusetzen. Von diesen 4 Prozent sind die erhaltenen staatlich geförderten Zulagen abzuziehen. Der monatliche Beitrag für die Ehefrau lautet 37,17 Euro, was einem jährlichen Betrag von 446,04 Euro entspricht. Durch den Staat werden folgende Förderzulagen gezahlt. Die Grundzulage in Höhe von 154 Euro pro Jahr und 600 Euro Kinderzulage. Für Kinder, die vor dem 1.1.2008 geboren worden sind, werden vom Gesetzgeber 185 Euro bezahlt, während es für jüngere Kinder bereits 300 Euro pro Jahr und pro Kind sind. Die jährliche Förderung beträgt 754 Euro für die Ehefrau, was beim oben genannten Mindestbeitrag von 446,04 einer Förderquote von über 60 Prozent entspricht.

Beispiel:

  • 30-jährige Lehrerin mit zwei Kinder
  • Einkommen: 30.ooo Euro brutto jährlich
  • Rentenabschluss zum 01.01.2017
  • Riester Rente der Allianz
  • monatlicher Beitrag: 37,17 Euro
  • garantiertes Rentenkapital: 15.855,00

Folgende Rentenauszahlung kann erwartet werden:

*Die dargestellten Werte dienen ausschließlich zu Illustrationszwecken, die Werte können nicht garantiert werden.

Sie möchten auf Basis Ihrer persönlichen Lebenssituation das Optimum aus der Riester Rente herausholen? Nutzen Sie den nachfolgenden Vergleich, um die optimale Förderung des Staates zu beanspruchen.

Wichtig: Geben Sie Ihre korrekten Personendaten ein, damit Sie passend beraten werden können.

 

3. Riester Vergleiche

Während der offiziellen Tests oder Untersuchungen durch Rating – oder Analysehäuser, werden verschiedene Kriterien der Tarife und Anbieter genauer betrachtet. Zum einen ist der bereits erzielte Anlageerfolg eine wichtige Aussage, die auch den Verbraucher sehr interessiert. Es wird nachvollzogen, wie die Zinsgewinne in den Unternehmen bereits ausgefallen sind. Setzt man auf eine Firma, die in den letzten Jahren nur ein geringes Wachstum von 2 Prozent nachweisen konnten, oder wählt man den erfahrenen Anbieter, der fast durchgängig höhere Zinsen erwirtschaftet hat. Das alles hat Auswirkungen auf die Altersvorsorge und ob sie sich lohnt.

Weiterhin ist die Rentenzusage ein Hauptkriterium der Tests. Je höher die Rentenzusage bei gleichen Bedingungen ausfällt, desto geringer sind die Kosten für die Riester Rente für Lehrer. Die Transparenz und die Flexibilität der Investitionsanlage sind weitere Bestandteile, die einer Untersuchung standhalten müssen. Im Januar 2015 wurde ein Test durch das Ratinghaus Franke & Bornberg für die klassischen Tarife durchgeführt. Folgende Anbieter erhielten als Höchstergebnis ein FFF, was als hervorragend gilt.

  1. Alte Leipziger
  2. Concordia
  3. Gothaer Versicherungen
  4. Hanse Merkur & Hanse Merkur24

4. Was bei der Auswahl des Anbieters beachtet werden sollte

Es gibt eine Menge Anbieter, die Riester Renten an Lehrer oder andere Berufsgruppen vermitteln. Durch die gesetzlichen Vorgaben bestehen bei der Handhabung der Riester Rentenversicherung kaum Unterschiede. An diese Bedingungen muss sich jede Versicherung, die Lehrer Riester anbietet, halten, da sonst das Produkt nicht verkauft werden darf. Bei der Auswahl des passenden Anbieters sollten folgende Punkte durch den Verbraucher beachtet werden.

  • Eine Riester Zertifizierungsnummer muss für den Anbieter vorhanden sein
  • Der Verbraucher sollte sich den Anlageerfolg des Unternehmens vorzeigen lassen
  • Es sollte eine transparente Darstellung der laufenden Kosten vorgelegt werden
  • Keine Mindestbeiträge sollten bei einer Beitragsfreistellung verlangt werden
  • Die Vereinbarung eines zusätzlichen Hinterbliebenenschutzes sollte gegeben sein

5. FAQs zur Riester Rente für Lehrer

Lohnt sich für mich ein Lehrer Riester Vertrag?

Mithilfe der staatlichen Förderung kann der Riester Sparer eine ansprechende Rendite auf seine selbst gezahlten Beiträge erhalten. Mit einer gewissen Anzahl an Kindern kann sich die Förderquote in einem hohen Bereich für den Anleger bewegen. Durch die Zulagen ist diese meist höher als bei den üblichen privaten Rentenversicherungen. Die Riester Rente kann für den kommenden Bau eines eigenen Hauses oder zur Entschuldung von bestehenden Verbindlichkeiten einer Hausfinanzierung eingesetzt werden. Mit dem Höchstbeitrag zur möglichen Steuerersparnis können weitere Vorteile der Riesterrente durch den Anleger genutzt werden.

Die staatlichen Zulagen gibt es jährlich. Muss ich dann auch meinen Beitrag jährlich entrichten?

Nein. In den meisten Fällen wird eine monatliche Zahlweise mit dem Verbraucher vereinbart. Auf Wunsch kann diese Zahlung in Absprache mit dem Versicherer auch jährlich stattfinden.

Was passiert mit meiner Riester Rente für Lehrer wenn ich für einige Jahre ins Ausland gehe?

Wenn sich ihr Wohnsitz während der Ansparphase außerhalb der EU-Raumes befinden sollte, kann die Rückzahlung der bereits erhaltenen Förderung auf Antrag bis zum Beginn der Leistungsphase zinslos gestundet werden.

Wie und wann findet die Versteuerung statt?

Die Einzahlungen in die Riester Rente für Lehrer bleiben wegen der Zulagen beziehungsweise dem Sonderausgabenabzug steuerfrei. Deshalb werden die späteren Rentenzahlungen nachgelagert mit dem persönlichen Steuersatz besteuert.

Was passiert wenn ich vor dem Ablauf der Riester Rente sterbe?

Wenn eine ergänzende Hinterbliebenenrente vereinbart wurde, wird diese an den Ehepartner oder die Kinder ausgezahlt. Der Vertrag kann bei einem Riester Rente Todesfall auch auf den Ehepartner, und nur diesen, übertragen werden. Besteht keine zusätzliche Absicherung, kann die Leistung an einen beliebigen Bezugsberechtigten ausgezahlt werden. In diesem Fall ist der Anbieter aber gesetzlich verpflichtet, die gesamte steuerliche Förderung (Zulagen und Steuererstattung) einzubehalten und an die zuständige staatliche Stelle abzuführen.

6. Marktüberblick und Prognosen

In vielen Bundesländern kommt es weiter dazu, dass die Lehrer nicht mehr als Beamte betrachtet werden, sondern ein Angestelltenverhältnis eingehen. Damit unterliegen diese nicht mehr der Beamtenversorgung, sondern der gesetzlichen Rentenversicherung. Da das Rentenniveau weiter sinken wird, ist die private Altersvorsorge gerade für Lehrer eine interessante Variante um das eigene Vorsorgekapital zu erhöhen. Verbeamtete Lehrer müssen ebenfalls mit einem Sinken der Renten rechnen. Um den Lebensstandard für das Rentenalter aufrechtzuerhalten, wird auch hier immer häufiger auf die Förderrente mit allen Tarifvarianten zurückgegriffen.

Fazit: Riester Rente für Lehrer kann sinnvoll sein

Durch die ständig sinkenden Renten wird es auch für die Lehrer immer wichtiger einen eigenen Teil zur Altersvorsorge beizutragen. Schließlich muss auch im Alter Geld vorhanden sein. Die Auswahl des Tarifes ist von dem persönlichen Risiko des Anlegers einer Riester Rente für Lehrer abhängig. Die garantierten Werte sind bei jedem, der auf dem Markt angebotenen Tarife, die gleichen. Nur die möglichen Gewinnchancen können in unterschiedlicher Art und Weise für den Sparer ausfallen. Wird keine zusätzliche Rente durch den Lehrer gewünscht, kann er mit der Eigenheimrente der Riester Rente den Traum vom eigenen Haus erfüllen – auch das lohnt. Im Endeffekt trägt dies natürlich ebenso zu einer Erhöhung der Rente bei. Sind keine monatlichen Mietzahlungen zu leisten, bleibt dem Rentner mehr von seiner vorhandenen Rente übrig. Um eine passende Riester-Sparform und den besten Anbieter für sich zu finden, nutzen Sie einfach den kostenlosen und unverbindlichen Riester Rente Vergleich Rechner.
Jetzt Riester Rechner nutzen & richtig absichern!