R+V Riester Erfahrungen 2019

Mögliche Rente

177,00€

Anmerkungen s. Rechenbeispiel

In Berlin 1922 gegründet, zog die Allgemeine Versicherungsgesellschaft und die Raiffeisen Lebensversicherungsbank im Jahre 1948 nach Wiesbaden 1958 folgte die Umfirmierung in die Raiffeisen- und Volksbanken-Versicherung. Ab 1973 trat das Unternehmen mit dem heute bekannten Namen R+V Versicherung auf. Die Produktpalette reicht von gewerblichen bis zu privaten Produkten. Von der Altersvorsorge bis zur Tierversicherung für Landwirte gibt es für jeden das richtige Produkt. Durch die Vielfalt der Angebote haben wir uns mit den besonderen Kennzeichen der R+V Riester Rente vertraut gemacht und wollen diese dem Leser in dieser Zusammenfassung näher bringen.

Merkmale der R+V Riester

  • Mehr finanzieller Spielraum im Alter durch eine lebenslange garantierte Zusatzrente
  • Chance auf mehr Ertrag oder sichere Verzinsung – Jedes Jahr neu wählen
  • Sicherheit für die Angehörigen bei Todesfall – Übertragung der Riesterrente auf den Partner möglich
  • Ohne Risiko von den positiven Wertentwicklungen des Euro Stoxx 50 profitieren

1. R+V Riester Rente: Überblick & Rechenbeispiel

Grundlegend für die Berechnung ist das Einkommen (brutto) des Vorjahres und die Anzahl der Kinder. 4 Prozent des Einkommens, abzüglich der erhaltenen Zulagen, sind als Mindesteigenbeitrag zu leisten, um die volle staatliche Förderung zu erhalten. Eine alleinstehende Frau mit 2 Kindern, geboren 2011 und 2013. Sie hat ein Einkommen von 25.000 Euro.

Mit einem monatlichen Beitrag von 20,50 EuroJahresprämie 246 Euro – erhält die Förderberechtigte eine Gesamtzulage von 754 Euro im Jahr. Diese setzt sich aus der Grundzulage von 154 Euro und den Kinderzulagen (600 Euro) zusammen. Die Förderquote liegt bei über 70 Prozent. Ein „Zinsregen“.

Mit dieser Rente können Sie rechnen!

Die R+V hat verschiedene Modelle der Riester Rente im Angebot, von denen wir eines einmal genauer betrachten wollen. Anhand einer Beispielperson wollen wir aufzeigen, was mit der Riester Rente möglich ist. Warum also nicht eine Riester Rente in Betracht ziehen?

Beispiel:

  • 27-jährige Mutter mit keinem Kind
  • Einkommen: 37.500 Euro brutto jährlich
  • Rentenabschluss zum 01.01.2019
  • Rentenauszahlung ab dem 67. Lebensjahr
  • monatliche Zahlung von 85,00 Euro

*Die dargestellten Werte dienen ausschließlich zu Illustrationszwecken, die Werte können nicht garantiert werden.

Die mögliche Riester Rente der R+V hat Ihr Interesse geweckt? Sie möchten nun auf Basis Ihrer persönlichen Lebenssituation das Optimum aus der Riester Rente herausholen? Nutzen Sie den nachfolgenden Vergleich, um die optimale Förderung des Staates zu beanspruchen.

Wichtig: Geben Sie Ihre korrekten Personendaten ein, damit Sie passend beraten werden können.
 

2. Leistungen der R+V Riester Rente

Tarif im DetailAls Produkte werden die klassische Anlage und eine börsennotierte Anlage, der sogenannte „RiesterRente IndexInvest“. In beiden Fällen erwartet den Verbraucher eine garantierte Verzinsung von 1,25 Prozent. In der klassischen Anlage erwarten den Anleger zusätzlich die Überschussanteile des Unternehmens und in der Fondsanlage die Wertentwicklungen des europäischen Börsenindex Euro Stoxx 50.

3. Ratings & Testergebnisse der R+V Riester Rente

News & TestsUm die Leistungen eines Versicherers besser einschätzen zu können, werden sehr gerne Ratings und offizielle Testergebnisse hinzugezogen. Wir haben uns einmal schlau gemacht und einige Auszeichnungen, welche die R+V Riester Rente in der Vergangenheit erhalten hat, zusammengetragen:

Vom Institut für Vorsorge und Finanzplanung erhielt die klassische Anlage im Juni 2018 eine 1,5 in der Gesamtbenotung. Damit wurde der Versicherer der Testsieger in der Kategorie. Über alle Kategorien verteilt wurden insgesamt 33 Versicherungsgesellschaften mit 45 Tarifen geprüft. (Quelle)

Das Rating-Unternehmen Morgen & Morgen vergab 2016 5 von 5 Sternen für das Lebensversicherungsunternehmen. (Quelle) Im Rating von Franke und Bornberg erzielte die R+V ein super Ergebnis mit der RiesterRente. Es die Ratingnote „FFF“ bzw. „sehr gut“ und die Note 1,0 erzielt. Damit ist der Versicherer gleichauf mit der Concordia und musste sich lediglich der Allianz geschlagen geben. (Quelle)

Fazit zur R+V Riester Rente

In beiden angebotenen Varianten handelt es sich um sichere Investitionsanlagen. Speziell durch den genutzten Börsenindex ist der Verbraucher in der Lage, sich jedes Jahr einen neuen festen Zinssatz zu sichern. Sollte dieser Index während der Laufzeit sinken, bleibt dem Anleger noch immer der Vertragswert erhalten. Sicherer kann man sein Geld kaum anlegen. Einen Fondssparplan hat die R+V nicht in ihrem Angebot. Mit zu hohen Erwartungschancen sollte der Verbraucher deshalb nicht rechnen.
Jetzt Riester Rechner nutzen & richtig absichern!